Corona – „Slow Down World“

Beim Durchschauen alter Platten in Corona-Zeiten bin ich auf „Slow Down World“ (1976) von DONOVAN gestoßen. Der schottische Songwriter wird am 10. Mai 2020 74 Jahre alt, der Songtext ist alterslos.

„Slow Down World“ passt einfach perfekt auf die Wochen und Monate, die wir gerade durchleben. Passt zum Innehalten. Durchatmen. Das Lied erzählt von einer Chance: Werde langsam, Welt.

SLOW DOWN WORLD

Slow down world – Major problem ahead,
You have been on the go – For a long, long time I know.
Take a rest from the race – Why chase it?

Slow down world – Take a tip from old times.
You’ve seen how greed consumes you with its need.
Take a rest from the race – Why chase it?

Happy is the man who rests when he can.
Let old man time’s sand slip through his hand.
Happy is the gal who calls peace her pal.
If you want to be free, You shall, you shall.

Slow down world – Take a break for God’s sake.
You just can’t stop – Your climb, your money-mad climb up to the top,
Don’t just glance at the chance – Why waste it?

Slow down world…

(zum Nachhören auf Youtube)

Und wer gerade innehält:

Im Blog des Schriftstellers Hanns-Josef Ortheil findet man endlose literarische, musikalische und kulinarische Schätze: www.ortheil-blog.de/